Zauberhafte Zahnbehandlung

 

Die Schnak-Ente zaubert sehr gern und erzählt Euch davon:

Mandarinenente
Mandarinenente

Schnak, schnak, ich bin die Zauberente.

Wisst Ihr, dass Enten zaubern können? Es gibt viele Enten, die sich im Herbst „mausern“ – das heißt, sie sehen dann „mausgrau“ aus. Und im Frühling bekommen sie wieder, wie von Zauberhand, ein wunderschönes neues, buntes Federkleid.

 

Und weil ich als Ente so toll zaubern kann, berichte ich Euch auch, wie bei der Zahnbehandlung gezaubert wird:


In unserer Kinderzahnarztpraxis wird sehr oft gezaubert – unsere Zauberhexe Laura kann Euch viele Zaubertricks zeigen!

Wenn sie mit dem Zauberpudding Abdrücke von Euren Zähnen genommen oder mit der Zauberlampe eine bunte Zauberfüllung in Eure Zähne gezaubert hat, könnt Ihr selbst auch Eure Zauberkräfte ausprobieren. 

Dabei werden zuerst weiße und dann sogar bunte Tiere in ein Buch gezaubert, das vorher nur weiße Seiten hatte; Zaubersteine verschwinden und werden wieder hergezaubert - und kleine Angsthäschen können mit der Zauberkraft unserer Zauberhexe Laura sogar richtig mutig gezaubert werden!

 

Auf den folgenden Fotos und dem Video könnt Ihr sehen, wie die bunten Zaubertiere in das weiße Buch gezaubert werden:

 

 

 

 

Zauberhafte bunte Kinder sind das Ergebnis dieser ganzen Zauberei, genau so wie bei den Enten - schnak, schnak!

 

 

Na, seid Ihr neugierig geworden? Dann besucht uns doch mal in der Kinderzahnarztpraxis und lasst Euch verzaubern...

 

Es grüßt Euch Eure Zauber-Schnak-Ente!